top of page

Gua Sha

Gua Sha besteht aus wiederholtem Schaben auf eingeölter Haut.

  • 1 Stunde
  • 130 Schweizer Franken
  • Hofacherstrasse

Beschreibung

Gua Sha besteht aus wiederholtem Schaben auf eingeölter Haut mit einer abgerundeten Kante. Üblicherweise wird ein chinesischer Porzellansuppenlöffel, eine abgenutzte Münze, abgerundete Tierhörner oder Jade verwendet. Die abgerundete Kante wird auf die eingeölte Haut gedrückt und entlang der Muskeln oder der Meridiane in ca. 10 bis 15 cm langen Zügen bewegt. Dieses Verfahren verursacht eine verstärkte Durchblutung (Sha) in der Haut, wobei auch Petechien und Ekchymosen entstehen. Es dauert normalerweise 2 bis 4 Tage, bis diese wieder verschwinden. Je stärker die „Blutstase“ (im Sinne der chinesischen Medizin) ist, desto stärker verfärbt sich die Haut. Typischerweise verspüren Patienten sofort eine Erleichterung und Veränderung.


Umbuchung & Kündigung

Für Stornierungen kontaktiere mich Bitte mindestens ein Tag im voraus.


Kontaktangaben

  • Guyer-Zeller-Strasse 6, 8620 Wetzikon, Schweiz

    076 342 88 01

    heidikaufmann4@icloud.com

bottom of page